Hochzeitscheckliste für Eure Green Wedding

SHARE LOVE

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Hochzeitscheckliste für deine Green Wedding

- die wichtigsten Aufgaben im Überblick

Die Planung einer Green Wedding bedeutet viel Freude und natürlich auch Arbeit. Damit Ihr an wirklich alles denkt, haben wir eine Hochzeitscheckliste für Eure Green Wedding erstellt. Hier findet ihr die wichtigsten Aufgaben zeitlich sortiert und kostenlos zum Download.

Der schönste Tag im Leben soll es werden. Es soll einer dieser Momente im Leben sein, in denen man mit der Sonne um die Wette strahlt, glücklich ist und alles andere keine Bedeutung mehr hat. Nachdem ihr bereits Familie und Freunde über Eure Verlobung informiert habt, geht es darum Schritt für Schritt mit der Planung zu beginnen.

Hochzeits-checkliste: das Timing

Idealerweise habt ihr mindestens ein Jahr bis zu einem halben Jahr Zeit, um Eure Green Wedding vorzubereiten. Es geht natürlich auch in einem kürzeren Zeitraum – aber denkt daran – je kürzer der Zeitraum desto mehr Aufgaben müssen auf einmal erledigt werden!

Hochzeitsblumendeko
Hochzeitscheckliste: das Timing

12 Monate klingen nach einer langen Zeit, aber es gibt Locations, die man schon zwei Jahre im Voraus buchen muss, um einen Platz zu ergattern. Gerade bei Locations, der die Umwelt am Herzen liegen, kann es schon mal eng werden. Hier sprechen wir aus Erfahrung denn wir haben 18 Monate im Voraus nur mehr 2 freie Termine zur Auswahl gehabt. Umso größer ist aber die Vorfreude!

Auch bei Hochzeitskleid, Videografen, Fotografen und weiteren Dienstleistern, die du für Eure nachhaltige Hochzeit engagieren möchtest, können 12 Monate knapp werden. Deswegen heißt die Devise: Je früher umso besser. Vor allem wenn es um die Fixierung der Termine und einer groben Planung geht. Um Details kann man sich auch später kümmern.

Die Nachhaltigkeit bei der Planung eurer Green Wedding steht natürlich ganz oben auf der Hochzeitscheckliste! Tipps & Tricks und auf welche Details ihr achten solltet haben wir euch in unserem Blogpost: Eine nachhaltige Hochzeit feiern zusammengefasst!

Green Wedding Pirates Tipp: Die grüne Braut von heute verteilt die Aufgaben! 😊 Besprich die Aufgabenverteilung mit dem Bräutigam, den Eltern, Geschwistern sowie den Trauzeugen und Freunden.

Hochzeitscheckliste für deine Green Wedding zum Download

Um effektiv und stressfrei eure nachhaltige Hochzeit zu planen, haben wir für euch eine Hochzeitscheckliste erstellt. Damit behaltet Ihr alle anfallenden Aufgaben im Überblick und seht auch, wie lange ihr noch Zeit habt, um es zu erledigen. Was ihr für eure Hochzeit nicht benötigt, könnt ihr einfach vorab von der Hochzeitscheckliste streichen. Die kostenlose Excel-Datei könnt ihr hier downloaden.

Die grüne Braut
Die grüne Braut von heute gibt Aufgaben an Ihre Trauzeugin ab

Green Wedding Pirates Tipp: Nehmt unvorhergesehene Fauxpas mit Humor – kleinere Pannen können vorkommen 😊 Viel wichtiger ist, dass Ihr nach langer Vorbereitung den Tag genießt!

Viel Spaß bei der Planung!

Hast du Fragen? Einfach einen Kommentar hinterlassen!

Hochzeitscheckliste ab 12 Monaten

12-6 Monate vorher

  • Legt Euren Wunschtermin fest
  • Legt Euer grobes Budget fest
  • Erstellt die erste Gästeliste
  • Versendet Euer Save-the-Date Video oder Karte
  • Beginnt mit der Suche und Besichtigung der in Frage
    kommenden Hochzeits-locations
  • Kontaktiert Eure gewünschten Dienstleister (Fotograf, Konditor)
  • Geht nochmals Eure Gästeliste durch für die weitere Planung durch
  • Reserviert die Location für Eure nachhaltige Hochzeit
  • Fragt Eure Trauzeugen und bespricht die wichtigsten Aufgaben
    (Wie können sie euch bei der Planung helfen?)
  • Bucht Eure ausgewählten Dienstleister wie Fotograf und DJ
  • Holt Euch beim zuständigen Standesamt und bei kirchlichen Trauungen bzw. beim Pfarramt Informationen ein (Ist es an diesem Tag möglich? Welche Dokumente und weiteren Schritte sind als nächstes notwendig?)
  • Sucht das Hochzeitskleid aus!! Achtet auf die Zertifizierung der Stoffe und auch darauf, dass es nicht unbedingt 2 Kleider sein müssen

5-6 Monate vorher

  • Meldet Eure Trauung beim Standesamt an
  • Lasst Eure individuellen Hochzeitseinladungen drucken und vergewissert euch, dass die Druckerei eco-friendly arbeitet und dementsprechendes Papier verwendet
  • Plant Eure Flitterwochen 

3-4 Monate vorher

  • Sucht die Trauringe aus oder schmiedet sie selbst
  • Plant den genauen Ablauf der Trauung und wählt die
    gewünschten Lieder
  • Besprecht mit Euren Trauzeugen das Programm der Hochzeitsfeier – soll für die Unterhaltung, etwa Hochzeitsspiele gesorgt werden? Wann wird die Torte angeschnitten? Wann eröffnet das Brautpaar die Tanzfläche?
  • Bucht gegebenenfalls Hotelzimmer für Eure Gäste oder gebt ihnen die Kontaktdaten der Hotels
  • Besorgt den Hochzeitsanzug für den Bräutigam
  • Macht ein Probeessen, am besten mit Euren Trauzeugen
  • Vereinbart Probetermine und den endgültigen Termin 
    beim Friseur
  • Erstellt eventuell eine Geschenkliste
Kirche und Standesamt besichtigen
Kirche und Standesamt besichtigen

1-3 Monate vorher

  • Kontrolliert nochmals die Zu- und Absagen und hakt
    gegebenenfalls bei den Eingeladenen nach
  • Plant und feiert mit guten Freunden Euren
    Polterabend/Junggesell(inn)en-Abschied (übergebt diese
    Aufgabe am besten an Eure Freunde bzw. Trauzeugen)
  • Last gegebenenfalls das Kirchenheft, die Menükarten und Tischkarten drucken
  • Bestellt die Hochzeitstorte. Achtet wieder darauf, dass Ihr am besten heimische Früchte der Saison verwendet
  • Besorgt ein Ringkissen oder eine Alternative zum Ringkissen
  • Erstellt den Sitzplan

3-4 Wochen vorher

  • Haltet Rücksprache mit den gebuchten Dienstleistern und lasst euch alle Termine nochmals bestätigen.
  • Feiert mit guten Freunden Euren Polterabend/-Junggesell(inn)en-Abschied
  • Besprecht alle Details nochmals mit dem
    Catering Service/Restaurant
  • Besorgt Streukörbe für die Blumenkinder und macht mit ihnen einen Probelauf

2 Wochen vorher

  • Erledigt die letzten Besor-gungen und Vorbereitungen
    für Eure Flitterwochen
  • Holt die Trauringe ab, sofern Ihr diese noch nicht habt
  • Tragt die Schuhe noch einmal Probe – vor allem bei uns Frauen, können neue Schuhe zum Verhängnis werden.
    Gelpads gegen Druckstellen kaufen und in die Notfalltasche geben!

1 Woche vorher

  • Lasst der Location die endgültige Gästezahl wissen
  • Geht nochmal kurz vor der Hochzeit zur Maniküre und Pediküre

1 Tag vorher

  • Packt in die Notfalltasche die wichtigen Utensilien wie Traubenzucker, Watte-stäbchen, Nadel und Faden sowie Lippenstift ein. Übergebt diese Eurer Trauzeugin!
  • Legt Personalausweis, Trauringe und Papiere bereit
  • Entspannt Euch und geht rechtzeitig schlafen – morgen ist der große Tag

Checkliste nach der Hochzeit

Erstmal herzlichen Glückwunsch – ihr seid Mann & Frau!
Geschafft! Dennoch warten noch ein paar Kleinigkeiten auf euch:

  • Rechnungen begleichen
  • Namensänderung mitteilen – sofern noch nicht gemacht
  • Danksagungen – vielleicht mit Schnappschüssen der Gäste –
    per Mail verschicken

Und vor allem in den Erinnerungen schwelgen!!

Wir hoffen ihr habt einen guten Überblick & wünschen euch ganz viel Spaß bei der Planung! Fragen und Anregungen gerne als Kommentar.

Eure Green Wedding Pirates,

Michaela

Teile diesen Blogbeitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Schreibe einen Kommentar